Hotelbewertungen

So urlauben die Deutschen - Votello.de untersucht das Reiseverhalten deutscher Urlauber

Jedes Jahr stellt sich Urlaubern die Frage: Frühbucherrabatte nutzen oder auf Lastminute Schnäppchen hoffen!? Für Familien mit Kinder, die an die Ferienzeiten gebunden sind, empfiehlt es sich, früh zu planen und zu buchen. Wer zeitlich flexibel ist, kann sich ein Lastminute-Angebot sichern. Bei den befragten Votello-Usern setzen über 70% der Urlauber (73,3%) auf Frühbucherangebote. Sie planen ihren Urlaub langfristig, um von den Frühbucherrabatten zu profitieren. 15% der Befragten haben derzeit noch keine konkreten Urlaubspläne und 11,7% der Urlauber buchen ihre Reise in "letzter Minute".
Für welche Reiseart interessieren sich die Deutschen am meisten? Wellness ist in aller Munde und bereits Trend. Dass hier immer noch Potential besteht, bestätigt die Hälfte der Befragten (50%), die sich vorrangig für einen Wellnessurlaub interessieren. Ein Viertel der Urlauber (25%) setzt auf Kultur und Sightseeing und bevorzugt einen Städtetrip. Für Gourmet-Luxusreisen interessierten sich rund 15% (14,6%) der Befragten, Interesse für einen Abenteuerurlaub besteht bei jedem Zehnten Urlauber (10,4%).
Auch in 2008 ist das Flugzeug das Verkehrsmittel Nr. 1 der Deutschen, um in den Sommerurlaub zu starten. Knapp 68% (67,4%) legen Wert auf die schnelle und bequeme Anreise mit dem Flugzeug ans Ferienziel. Rund jeder Vierte (26,2%) der Befragten nutzt den eigenen PKW für die Fahrt in die Ferien. 3,6% der Urlauber präferieren die Bahn und mit dem Bus fahren 2,7% der Befragten in den Sommerurlaub.
Die Wahl der Urlaubsdestination hängt von vielen Faktoren ab. Für 44% der Befragten ist hierfür ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ausschlaggebend. Sonne und Strand sind für 40% der Urlauber die entscheidenen Kriterien bei ihrem Urlaubsort. Für jeden Zehnten (10,1%) ist ein angenehmes Klima ein wichtiger Faktor bei der Wahl der Urlaubsdestination und für 6,4% der Urlauber zählen hierbei umfangreiche Freizeit- und Sportangebote.
Der Onlinetourismus boomt - das bestätigen auch 60% der befragten Urlauber (59,9%) bei Votello.de, die ihren Urlaub bereits via Internet buchen. 40,1% der Urlauber bevorzugen nach wie vor eine Reisebuchung über das Reisebüro.
Ein Drittel der Befragten (33,3%) unternimmt jährlich zwei Urlaubsreisen. Fast 35% (34,9%) der Urlauber starten aus terminlichen oder finanziellen Gründen nur einmal im Jahr in ihre wohlverdienten Ferien. 17,7% treten bis zu 3mal im Jahr eine Urlaubsreise an und 14,1% verreisen mehr als 3mal pro Jahr.
Ein Drittel der befragten Urlauber (32,9%) verreist im Sommer für 2 Wochen. 21,7% wählen eine Reisedauer von 8-13 Tagen. Jeder Fünfte (19,6%) gönnt sich im Sommer eine einwöchige Auszeit vom Alltag. 12,7% der Befragten kehren für 3 Wochen dem Schreibtisch den Rücken und entspannen ganze 21 Tage im Sommer 2008. Jeder Zehnte (9,9%) entscheidet sich für einen 15- bis 20tägigen Urlaub und für 3,2% hat der Sommerurlaub 2008 eine Dauer von weniger als einer Woche (1-6 Tage).
Fast die Hälfte der befragten Urlauber (46,2%) reist mit der Familie in die Sommerferien 2008. Über ein Drittel (36%) verbringt den Urlaub mit der Freundin/dem Freund. Jeder Zehnte (10,7%) bevorzugt einen Urlaub in der Gruppe und verreist gemeinsam mit Freunden. 7,1% der Befragten reisen allein in den Sommerurlaub 2008.
Urlaub zum Selber-Mixen ist auf dem Vormarsch - das bestätigen 38% der befragten Urlauber, die diesem Trend folgen. Sie präferieren es, Flug und Hotel nach eigenen Wünschen und zeitlichen Vorgaben zu kombinieren und buchen. Über die Hälfte der Befragten (62%) bucht nach wie vor eine klassische Pauschalreise - das Komplettpaket mit Flug, Transfer und Hotelaufenthalt.
Mehr als die Hälfte der Befragten (53,2%) gibt an, den Sommerurlaub im europäischen Ausland zu verbringen, z.B. in Spanien, Italien, Griechenland, Ägypten, Tunesien, Frankreich oder in der Türkei. Fast jeden Dritten lockt die Ferne, für sie sind Länder wie z.B. die Dominikanische Republik, die karibischen Inseln, Thailand & Co Reiseziele im Sommer 2008. Jeder Zehnte verbringt seinen Urlaub in heimischen Gefilden - in Deutschland. 5% genießen "Urlaub auf Balkonien".
Wo feiern die Deutschen den Jahreswechsel 2007/2008? Wo knallen die Sektkorken und wo fliegen die Silvesterraketen?
Über die Hälfte der Befragten (58,1%) feiert zu Hause, im heimischen Garten und auf der Straße vor der Tür. Fast jeder Fünfte reist in die Sonne, um den Jahreswechsel unter Palmen und am Strand zu verbringen. Nur 7% der befragten User zieht es vor, Silvester im Schnee, beim Après Ski zu feiern. Und fast jeder Siebte lässt es auf der Silvesterparty einer Großstadt krachen und knallen wie z.B. am Brandenburger Tor.
Ein Drittel der Befragten (32,4%) begibt sich in den deutschen Großstädten wie Köln, Düsseldorf, Hamburg, München und auf den hiesigen Weihnachtsmärkten wie Dresden, Nürnberg und Aachen auf die Suche nach geeeigneten Geschenken für die Liebsten.
Für ein Viertel der Urlauber ist Berlin die Christmas Shopping Metropole. Knapp dahinter folgt New York (22,9%). Über ein Viertel nimmt die Reise auf sich, um Big Apple zur Weihnachtszeit zu erleben und hier die Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Die Stadt der Liebe, Paris, ist für 12,1% das Christmas Shopping Paradies. In London, der Stadt an der Themse, kaufen knapp 6% der Befragten am liebsten für Weihnachten ein.
"Ja eine Kreuzfahrt die ist schön..." - das finden auch knapp 30% der befragten Urlauber. 29,2% planen in nächster Zeit eine Reise auf hoher See.
Über ein Drittel der Befragten (38,0%) gibt an, eine Kreuzfahrt sei ihnen zu teuer.
16,1% glauben, seekrank zu werden und 16,7% erwägen eine Kreuzfahrt zu unternehmen.
Bei den Frühbucherangeboten der Veranstalter gilt: Wer früh bucht, spart viel. Das wissen und nutzen mehr als die Hälfte der Befragten (61,5%). Sie planen ihren Urlaub langfristig, um von den Frühbucherrabatten zu profitieren und so bares Geld zu sparen sowie die Urlaubskasse zu schonen.
Knapp ein Viertel der Urlauber (22,3%) hat noch keine konkreten Urlaubspläne, so dass Frühbucherangebote für sie derzeit nicht relevant sind. Und 16,2% buchen ihren Urlaub in "letzter Minute" und hoffen auf tolle Lastminute-Schnäppchen.
Sonnen und relaxen, faul am Strand liegen, lesen oder auch mal "nichts tun" - über die Hälfte der Befragten (52,1%) verbringen so am liebsten ihren Urlaub.
Mit Sport und Sightseeing beschäftigen sich jeweils knapp 14% bevorzugt im Sommerurlaub. 11,3% bevorzugen während der schönsten Zeit des Jahres umfangreiche Wellnessangebote und entspannen bei Massagen, Beautyanwendungen, im Whirlpool oder in der Sauna. Für rund jeden Zehnten steht Party und Ferien an erster Stelle im Urlaub.
Bei der bevorzugten Hotelart im Sommerurlaub 2007 ist fast der Hälfte der befragten Urlauber (46,6%) wichtig, das sich das Hotel in Strandnähe oder direkter Strandlage befindet. Rund jeder Fünfte entscheidet sich für ein Familienhotel, das über spezielle Kinderangebote verfügt und besonders familienfreundlich ist.

18% der Befragten dient ein Hotel der Luxus-Kategorie als Urlaubsunterkunft. 6% verbringen ihren Sommerurlaub in einem Wellnesshotel. Über 7% der Urlauber bucht ein Appartmenthotel und nur rund 4% wählen ein Hotel, das mitten in der City liegt.
Über 60% der Befragten legen bei der bevorzugten Verpflegungsart im Urlaub Wert auf All-Inclusive Versorgung.

Rund ein Fünftel (20%) entscheiden sich für Halbpension während ihres Hotelaufenthalt. Fast jeder Zehnte bucht das Hotel nur mit Frühstück. Knapp 5% versorgen sich im Urlaub selbst und nur rund 3% der Befragten gönnen sich im Urlaub Vollpension.
Das Flugzeug ist das Verkehrsmittel Nr. 1 der Deutschen, um in den Sommerurlaub zu starten.
Rund Dreiviertel der Befragten (74,1%) gaben an, mit dem Flugzeug an ihr Ferienziel zu reisen. Sie schätzen die schnelle und bequeme Anreise mit dem Ferienflieger. Auf Platz zwei folgt der eigene PKW, den rund 20% der Befragten für die Fahrt in die Ferien nutzen. Bei nur 5% der Urlauber ist die Bahn das präferierte Verkehrsmittel für die Reise in den Urlaub. Auch mit dem Bus fahren nur knapp 2% der Befragten in den langersehnten Sommerurlaub.

Die Ergebnisse der großen Urlaubsumfrage 2007:

In einer repräsentativen Umfrage, an der mehr als 18.000 User teilnahmen, ermittelte Votello.de die beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Das Top-Reiseziel ist die Türkei, gefolgt von Spanien, Ägypten, Griechenland und Italien. Zudem fragte Votello.de die Urlauber nach ihren Service- und Komfortwünschen.

Frage: Wie viele Katalogsterne soll Ihr Urlaubshotel haben?

Drei, vier oder fünf Sterne? Bei der Buchung eines Urlaubs zählt neben dem Urlaubsziel die Unterkunft zu dem entscheidenden Feel-good-Kriterium. Nur 26 Prozent der Befragten buchen für ihren Urlaub ein 3-Sterne-Hotel. Über 43 Prozent schätzen aber den Service und den Komfort, den eine Unterkunft mit vier Sternen bietet und entscheiden sich dafür. 17 Prozent dient ein 5-Sterne-Hotel als Urlaubsdomizil.

Frage: Für wie viele Tage möchten Sie verreisen?

Urlaubszeit ist für die Deutschen Reisezeit! Und um sich richtig zu erholen, darf es schon mehr als ein Drei-Tage-Trip sein: 43 Prozent der befragten 18.000 Urlauber entscheiden sich für einen zweiwöchigen Urlaub. Über einem Drittel (36 Prozent) ist dies etwas zu lang: Sie gehen für eine Woche auf Reisen. Einen Kurzurlaub von ein bis zwei Tagen buchen fünf Prozent, drei bis sechs Tage fahren 13 Prozent der Befragten in den Urlaub. Eine längere Reise von bis zu drei Wochen planen drei Prozent.

Frage: Wie oft und wann möchten Sie eine Urlaubsreise antreten?

42 Prozent der Befragten unternehmen jährlich zwei Urlaubsreisen. Ein Drittel (33 Prozent) startet aus terminlichen oder finanziellen Gründen nur einmal im Jahr in ihre wohlverdienten Ferien. Und das meist in Juli, August und September, da in diesen Monaten Sommerferien in den Bundesländern sind. Aber auch die Monate Mai und Juni sowie Oktober werden aufgrund von günstigen Angeboten immer häufiger für Urlaubsreisen genutzt.



Frage: Für welche Hotelart entscheiden Sie sich in Ihrem Urlaub?

Strandhotel oder Familienhotel? Dass das Hotel direkt am Strand liegt, ist 37 Prozent der Befragten wichtig. 24 Prozent wählen ein Familienhotel mit zusätzlichen Angeboten in der Kinderbetreuung. Jeder Zehnte der Befragten (zehn Prozent) entscheidet sich für ein Luxushotel. Ein Hotel mitten in der City bevorzugen neun Prozent.

Urlaubstipps an Freunde versenden

English Translation | Traduction en Francais





Umfrage

Impressum - Presse - Werbung - Nutzungsbedingungen - Datenschutz

Copyright © 2005-2009 Adenion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Hotels und Hotelbewertungen präsentiert von Votello.de

Unsere Partner: pr-gateway.de PR, Mietwagen Mietwagen, Lastminute Lastminute Reisen